termine
Links

Römerstraße ausgegraben

Römerstraßen-Denkmal

Die Kirche St. Willibald steht direkt auf der Römerstraße.
Alte Flurkarten und Luftbilder belegen dies.
Bei den Restaurierungsarbeiten der Kirche 1980 wurde
beim Ausbaggern des feuchten Kirchenbodens
in der Kirche das Profil der Römerstraße gefunden.
Es zeigte sich also deutlich, dass eine enge Beziehung
zwischen Kirche und der Römerstraße besteht.
Bei dieser Situation war es nur ein logischer Schritt,
die Römerstraße sichtbar zu machen.

Bei drei Suchschnitten im Bereich der Kirche zeigte sich,
dass das Profil der Römerstraße auf der Ostseite der Kirche
am besten erhalten war.

Eine begehbare Einhausung dieser Ausgrabung
schied aus Gründen des Denkmalschutzes aus.

Statt dessen wurde ein Lackprofil abgenommen.
Dafür wird das Profil mit einer Lackschicht besprüht
und darauf dann eine Gewebeschicht gelegt.
Sobald der Lack ausgehärtet ist, lässt sich die
Lack-/Gewebeschicht mit den anhaftenden
Steinen und Sandteilen abnehmen.
(Bilder 775 x 520 Pixel mit Klick auf Schrift/Bild)
(S.1) Dank an den Historischen Verein "Arbeitskreis
für Vor- und Frühgeschichte"  für sein großes Engangement
weiter S.2